So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo econpass - Energie.Sparen
econpass - Energie.Sparen
Geraer Str. 3 d, 12209 Berlin
0177 3754702

5 Antworten, zuletzt 26.09.2016

Antworten gegeben in

Photovoltaik, Dämmung, Finanzierung, Fördermittelberatung



Die Frage heisst eher in unseren (nicht überverwöhnten) Sonnenbreiten, wie hoch wird die Autarkierate, denn 100 % sind nur erreichbar, wenn man die sonnenarmen (aber verbrauchshohen) Winterzeiten im Ausland verbringt oder sehr große (dann unwirtschaftliche) Batteriespeicher integriert.
Optimierte Systeme schaffen in Deutschland 70 bis 80 Autarkie.

Rechnen hilft wie immer.
K.-H. Dubrow aus Berlin, Energie.Sparen.

1 Hilfreiche Antwort

Die EnEV fordert für die Sanierung allter Holzbalkendecken einen U-Wert von 0,24 W/m²K, den man z.B. durch eine 18 cm starke Aufblas-Zelluloselösung erreicht. Wenn man Fördermittel der KfW einfließen lassen will, ist ein besserer U-Wert von 0,14 zu erreichen. Hier muss der Energieberater ran und nachrechnen!

1 Hilfreiche Antwort

Ja dann haben Sie noch nicht den richtigen Partner gefunden!
Ich bin seit fast 10 Jahren in der Branche als PV-Komplettanbieter tätig, soll heißen, dass natürlich auch die Finanzierung dazu gehört.
Das Angebot selbst will und kann ich nicht kommentieren, da die Eingangsgrößen und Ihre Zielgrößen nicht bekannt sind.
Ich optimiere immer auf die notwendige Nennleistung, um >70 % Autarkie zu erreichen!
Die Ersparnisse und Erträge bringen dann in aller Regel eine Rückflussdauer des Kapitals von 8-10 Jahren, damit kann man Bänker überzeugen!
Also melden Sie sich bei mir, dann helfe ich weiter (wenn das Objekt in meinem Berlin-Brandenburger Einzugsfeld liegt)
MfG K.-H. Dubrow, Fa. econpass, Berlin.

1 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt econpass - Energie.Sparen