So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Energietechnik Steffen Eigenwillig
Energietechnik Steffen Eigenwillig
Breiter Weg 2, 06231 Bad Dürrenberg
01727928009 oder 0346280009

5 Antworten, zuletzt 26.09.2016

Antworten gegeben in

Photovoltaik, Elektriker



Ein Foto wäre wirklich wichtig. Das häufigste Problem ist Delaminierung, d.h. die verschiedenen Schichte des Moduls sind zusammenlaminiert. Löst sich dies auf, dringt Feuchtigkeit ein, Grau Färbung ist die Folge. Der Einbruch erfolgt beim Strom. Das Modul ist dann irgendwann Schrott und nicht mehr zu reparieren. Aber wie gesagt ist dies nur eine Vermutung, da kein Foto vorliegt.

1 Hilfreiche Antwort

Der DC-Schalter ist normalerweise ein 2-poliger Schalter. Er schaltet den Plus- und den Minus-Pol. Der DC-Schalter ist zwischen Modulfeld (Generator) und WR geschaltet um den WR auch DC-seitig spannungsfrei schalten zu können. Am Eingang des DC-Schalters (vom Generator kommend) sollte also immer Spannung anliegen, wenn die Sonne scheint (in Ihrem Fall wohl um die 500V). Auf der Ausgangsseite (zum WR) darf diese Spannung nur anliegen wenn die Schalterstellung auf 1 steht. Zum Test könnte man den DC-Schalter überbrücken (nicht kurzschließen!). Dies sollte man aber nur tun, wenn man in Physik 6 Klasse nicht geschlafen hat, oder eben einen Fachmann holen.

2 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Energietechnik Steffen Eigenwillig