So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Anschluss der PV-Anlage auf Nachbarhaus an meinen Zähler

Ich besitze ein Fachwerkhaus, welches als Einzeldenkmal eingestuft ist. Die Denkmalschutzbehörde erlaubt keine PV Anlage auf dem Dach des Gebäudes. Auf dem gleichen Flurstück steht das neue Haus meines Sohnes in 50m Entfernung. Der Plan ist, die PV Anlage auf das Hausdach meines Sohnes zu montieren und die Einspeisung über den Zähler in meinem Fachwerkhaus zu machen.
Das wird vom lokalen Stromversorger abgelehnt. Wenn beide Häuser einen eigenen Stromanschluss haben, müsste der Anschluss zwingend am Zähler im Gebäude erfolgen, auf dem die Anlage montiert ist. Ich soll den Stromanschluss vom Fachwerkhaus in das neue Haus verlegen.
Abgesehen von den Zusatzkosten ist es umständlich und mein Zähler würde sich in einem anderen Haus befinden, wo ich nicht jederzeit Zugriff hätte.
Es geht um eine kleine PV Anlage. Der lokale Versorger Osthessen-Netz begründet die Ablehnung mit der VDE-AR-N-4105. Gibt es da einen Ausweg oder Ausnahmen?

Herr S. bei Fulda, 23.09.2016

Photovoltaik

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden