So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Gasheizung - Buderus Gasheizung: Fragen & Antworten

Sie interessieren sich für die Kategorie Gasheizung und haben Fragen zum Thema Buderus Gasheizung? Hier erhalten Sie Antworten von regionalen Experten!

Hallo, wenn es sich bei Ihrem Buderus Heizkessel um einen Gasheizkessel handelt, dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn es wieder ein bodenstehender Heizkessel werden soll, dann empfehlen wir den KB192i. Link KB192i: https://www.buderus.de/de/produkte/catalogue/buderus-produkte-fur-ihr-haus/warmeerzeuger/gasheizung/99206_logano-plus-kb192i
oder die platzsparende wandhängende Variante der GB192i. Link GB192i: https://www.buderus.de/de/produkte/catalogue/buderus-produkte-fur-ihr-haus/warmeerzeuger/gasheizung/8087_logamax-plus-gb192i .

1 Hilfreiche Antwort

So wie Sie es beschreiben sieht es so aus als ob die Schornsteinfegertaste bzw. die Prüftaste defekt ist.

Herr G., 08.12.2020

Hallo, das heißt, die Taste ist dauerhaft geschaltet. Wenn ich diese mal fix abklemme, dann könnte die Heizung funktionieren.Das wäre ja dann eine kleine Sache und schnell gemacht.

0 Hilfreiche Antwort

Da es sich um einen NT Kessel G205 / HS3220 mit M004 handelt, muss dieser nicht getauscht werden. Die EnEV 2014 schreibt in §10 eine Austauschpflicht für viele 30 Jahre alte Ölheizungen oder Gasheizungen vor. Die Austauschpflicht gilt für Heizungen mit einem Konstanttemperatur-Kessel und einer Nennleistung von 4 bis 400 kW. Brennwertkessel oder Niedertemperaturkessel, die in dieser Zeit eher selten eingebaut wurden, sind von einem Austausch nicht betroffen. Auch Anlagen zur ausschließlichen Warmwasserbereitung dürfen bleiben. Von der Austauschpflicht ausgenommen sind Eigentümer von Ein- oder Zweifamilienhäusern, die ihr Haus seit 1. Februar 2002 selbst bewohnen, sofern das Gebäude nicht mehr als 2 Wohnungen aufweist.
weitere Hinweise:

https://www.effizienzhaus-online.de/diese-heizungen-muessen-raus

16 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen