So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Nachtspeicherheizung durch Infrarotheizung ersetzen?

Ist eine Infrarot Heizung eine Alternative Zur Nachtspeicherheizung.
Lohnt sich die Umstellung? Wie hoch ist das Einsparpotential in Prozentpunkten?

Herr K. bei Essen, 12.09.2017

Elektroheizung

Ja, eine Umstellung lohnt sich immer, besonders durch die hohe Einsparung an Energiekosten. Eine Einsparung bis zu 60% ist möglich. Das persönliche Heizverhalten und auch der richtige Stromtarif haben auch hier einen starken Einfluss. In einer individuellen Beratung vor Ort werden alle Punkte erklärt und die bestmögliche Variante ermittelt.

4 Hilfreiche Antwort

Bei Infrarotheizungen gibt es viele verschiedene Hersteller die z.T. mit sehr günstigen Anschaffungspreisen, dafür aber hohen Betriebskosten (hoher Stromverbrauch) glänzen. Man sollte sich, aufgrund der physikalischen Gesetzmäßigkeiten (viel Hitze = viel infrarote Strahlung in allen Wellenbereichen) auf einen Anbieter konzentrieren, der im optimalen Wellenbereich von rd. 9-10 µm und damit geringerer Oberflächentemperatur bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch konzentrieren.

Kurze Antwort: Ja, es ist eine echte Alternative, wenn die Bedingungen (s.o.) erfüllt sind. Eine Umstellung lohnt sich, da der Stromverbrauch um bis zu. ca. 50-60% gesenkt werden kann. In der täglichen Praxis erleben wir eine durchschnittliche Ersparnis von 30-40 %. Die Abweichung ist durch individuelles Heizverhalten, und falsche Stromtarife erklärbar.

3 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden