So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kaminofen durch Brennwert-Therme ersetzen: Welche Umbaumaßnahmen am Schornstein sind nötig?

Ich habe mein kleines Haus bisher mit einem Kaminofen beheizt.
Jetzt soll eine Brennwert-Therme eingebaut werden.

Dazu wird der vorhandene Schornstein genutzt. Es muss wohl raumluftunabhängig gemacht werden. Das bedeutet, dass der Kamin
ein Abgasrohr erhält und die Zuluft direkt über den Kamin angesaugt wird (kein Doppelrohrsystem, weil Schornstein zu klein).

Der Schornstein soll jetzt saniert werden, damit die neue Therme nicht den Ruß ansaugt. Oder wie wird das in der Praxis gemacht?
Was genau ist jetzt zu tun und wie sollte man sinnvoll vorgehen?

Herr B. 18.06.2017

Gasheizung Kamin / Ofen

Hallo,
bei der Wahl des Gerätes auf die tatsächlich benötigte Heizleistung = Heizlast achten.
Bei der Nutzung von GBW Geräten fällt Kondensat an. Darauf und dessen sichere Abführung ist zu achten. Dass der vorhandene Schornstein hierfür geeignet ist, vermute ich nicht.
Üblicherweise wird hierfür ein doppelwandiges LAS genutzt, wo Abgase abgeführt und frische Verbrennungsluft zugeführt wird (Doppelrohr).
Letztes Wort hat der zuständige Bezirksschornsteinfeger. Diesen sollten Sie vorab konsultieren.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden