So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Fußbodenheizung nicht warm genug: Ursache und Lösung?

Folgendes Thema habe ich:
Meine Fußbodenheizung ist nicht warm genug (Baujahr 2010): Druck im Vorlauf = 1,5bar, Temp./Vorlauf=46°C, Temp./Rücklauf= 28°C.
Was wären mögliche Ursachen bzw.was wäre zu überprüfen?
- Wassermenge im Leitungssystem zu gering?
- Luft im System sein?
- Durchfluß zu gering?
Kann z.B. Wasser selbst nachgefüllt werden?
Woher würde man ggf. eine Befüllpumpe und "Heizwasser" bekommen?

Herr M. bei Leinfelden-Echterdingen, 29.01.2017

Fußbodenheizung

Hallo,
hier mal zwischen die Zeilen geschrieben...

Was wären mögliche Ursachen bzw.was wäre zu überprüfen?
- Wassermenge im Leitungssystem zu gering? DAS IST AN DEM ENTSPRECHENDEN MANOMETER AN DER HEIZUNG ZU ERKENNEN

- Luft im System sein? DAS IST MÖGLICH; HIER SOLLTE IRGENDWO IM WOHNRAUM EIN ENTLÜFTUNGSVENTIL SEIN, EINFACH AUFDREHEN UND SOLANGE AUF LASSEN, BIS WASSER KOMMT


- Durchfluß zu gering? PUMPE AUF HÖCHSTE STUFE STELLEN

Kann z.B. Wasser selbst nachgefüllt werden? JA, ES GIBT AN DER HEIZUNG EIN VENTIL, WELCHES ZWISCHEN DER KALTWASSERLEITUNG UND DEM HEIZKESSEL IST, DIESES ÖFFNEN UND SO VIEL WASSER NACHLAUFEN LASSEN, BIS DER WERT AM O.G: MANOMETER ERREICHT IST.


Woher würde man ggf. eine Befüllpumpe und "Heizwasser" bekommen? DAFÜR IST KEINE PUMPE VORGESEHEN
BEI WEITEREN FRAGEN EINFACH MELDEN 07376 963 285

7 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Lieber Fragesteller,
sie schreiben, daß die Fußbodenheizung nicht warm genug wird. Sie sollten sich im klaren sein, daß dies eine Flächenheizung darstellt, die den Raum auf die gewünschte Temperatur bringt. In der Regel wird diese Temperatur durch einen Raumthermostat geregelt. Deshalb sollten Sie mir die Frage beantworten, ob der Raum die Temperatur erreicht. Es ist gewünscht und auch bestimmt so ausgelegt, dass die Fußbodenoberfläche nur etwa 2 bis 3 Grad über der gewünschten Raumtemperatur liegt. Auch so wird Ihre Heizung ausgelegt sein. Sollten Sie Ihren Raum auf 21° eingestellt haben wird die Fußbodenoberfläche bei ca 23-24° liegen. Und jetzt ist zu beachten, alles was unter 28° ist empfindet der menschliche Körper als kalt. Versuchen Sie es mal mit Ihrem Schreibtisch, der hat in der Regel Raumtemperatur und fühlt sich kalt an. Falls Ihre Raumtemperatur nicht erreicht wird, können Sie mir gerne nochmals Schreiben. Ich gehe jedoch davon aus, dass Ihre Fußbodenheizung dem heutigen Standart erfüllt.
Mit freundlichem Gruß
Gerhard Fingerle

5 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden