So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Schimmelbildung durch neue Dachdämmung möglich?

Wir sanieren zur Zeit unseren Bungalow aus dem Jahr 1963. Dabei wird die alte Steinwoll-Dämmung durch ThermoHanf ersetzt.
Unser Dachaufbau von außen nach innen:
Teerpappe (luftdicht/diffusionsdicht nehme ich stark an)
Rauspund
Luft (variiert, da das Dach ganz leicht angeschrägt ist), im Luftraum verlaufen auch die Sparren, die zweigeteilt sind: die oberen liegen auf den unteren auf und beginnen an den Wänden flach und werden zur Mitte hin immer höher (bis ca. 17cm), darunter dann gleichmäßig 17,5cm hohe Sparren.
Zwischen den 17,5cm dicken Sparren haben wir 18cm Hanfdämmung.
Darunter ist eine Querlattung mit 4cm Untersparrendämmung (auch Hanf).
Dampfbremse (proclima DB+)
Rigips-Platten.
Das Problem ist folgendes: Die 18cm-Hanfmatten sind durch einen Messfehler eigentlich zu dick. Sie bilden mit der oberen Sparrenlage kleine luftdichte Räume, sodass die ganze Luft, die über dem Hanf und unter dem Rauspund mit der Teerpappe ist, nicht zirkulieren kann.
Kann sich dadurch dort oben Schimmel bilden?

Frau B. bei Jade, 16.01.2017

Dach Dämmung Massivhaus
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Schimmel (und modernde Holzkonstruktion) kann sich da oben bilden, wenn Innenluft (warm und relativ feucht) dorthin gelangt. Anschlüsse der Dampfbremse sind oft nicht luftdicht. Durch Konvektion kann dann die Luft bis an die kalte Innenseite (Rauspund) gelangen und dort kondensieren. Wenn da keine funktionierende Belüftung vorhanden ist, wird die Feuchtigkeit nicht weggelüftet. Der Dachaufbau ist also nicht unproblematisch. Ein Dämmung oben auf der Dachabdichtung (dadurch warme Konstruktion) wäre richtig gewesen und zur Prüfung der Luftdichtheit ein Blower-Door-Test wichtig. Sollte aber VOR der GK-PLATTE erfolgen, dann sieht man die Leckagen.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden