So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Müssen Standort und Netzverknüpfungspunkt einer PV-Anlage auf einem Grundstück liegen?

Müssen Standort und Netzverknüpfungspunkt einer PV-Anlage auf einem Grundstück liegen?

Ich möchte gerne eine PV-Anlage zur hauptsächlichen Eigennutzung installieren und bin dabei Eigentümer von zwei unmittelbar nebeneinander liegenden Einfamilienhäusern (Privathaus und Miethaus). Auf dem Dach des Privathauses ist aufgrund einer bereits installierten Solarthermie und baulicher Gegebenheiten kein Platz mehr für PV. Auf dem Dach des Miethauses hingegen wäre noch Platz.

Allerdings stehen die beiden Häuser auf unterschiedlichen Flurnummern und haben jeweils einen eigenen Hausanschluss. Könnte ich nun die PV-Anlage auf dem Miethaus anbringen, den Strom aber im Privathaus nutzen? Der Strom müsste nicht über das öffentliche Netz laufen. Die Aussage des Netzbetreibers ist nun, dass dies nicht möglich sei. Stimmt das?

Herr B. 21.07.2020

Photovoltaik

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden