So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

9,9 kWp-Regel / EEG-Umlage

Ich habe auf meinem Haus (22° Dachneigung, Ausrichtung Nord und Süd) auf der Süddachseite eine 9,9kWp PV-Anlage installiert. Größer nicht, weil ich keinesfalls die EEG Umlage bezahlen will für meinen Eigenverbrauch. Das Süddach ist komplett voll belegt.

Nun habe ich gelesen, dass wenn man später noch eine Solaranlage auch zum Einspeisen braucht, die 9,9 kWp Regel nicht gilt. Also wenn ich nochmal eine 9,9 kWp Anlage baue nach einem Jahr, dann kann ich voll einspeisen und habe keine EEG-Umlage zu bezahlen.

Ist das korrekt?

Herr S. bei Abensberg, 13.11.2019

Photovoltaik

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden