So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Photovoltaik bei Doppelhaushälfte: sinkt meine Vergütung, wenn mein Nachbar später eine Anlage baut?

Ich will auf einer Doppelhaushälfte eine PV Anlage bauen. Wenn mein Nachbar im kommenden Jahr eine baut geht dann meine Vergütung runter (§24 Abs 1 EEG)?

Herr P. 24.06.2019

Photovoltaik
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Nein, die PV-Anlage Ihres Nachbars hat nichts mit Ihrer beabsichtigten Anlage zu tun.

Die Einspeisevergütungen werden alle 3 Monate neu festgelegt, d.h. dass Ihre Einspeisevergütung im Vergleich zum Nachbarn differieren kann. Die gültige Einspeisevergütung wird zum Inbetriebnahmedatum festgelegt und hat dann für 20 Jahre Gültigkeit.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden