So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kosten für einen Energieexperten

Wir haben vor, in einem alten Haus aus dem Baujahr 1952 neue Fenster einzubauen und dafür einen Zuschuss bei der KFW zu beantragen. Im Internet ist zu lesen dass für die Beantragung ein Energie-Experte zu beauftragen ist, um eine BzA-ID zu bekommen. Welche Kosten entstehen für uns durch die Einschaltung eines Energie-Experten ca.? Wie ist die weitere Vorgehensweise. Für eine kurze, unverbindliche Antwort wäre ich sehr dankbar.

Herr H. bei Wolfsburg, 15.04.2019

Fenster Energieberater

Wenn Sie die Fenster erneuern möchten, dann muss heute in der Regel bereits die Fassade ertüchtigt worden sein (WDVS).Leider verkaufen Hersteller und Fensterbauer noch viel zu oft, neue Fenster bei alter Wand.
Was ist hier das Problem.? Die U-Werte der neuen Fenster sind in der Regel immer besser als die U-Werte der alten Hauswand.
Die Folge: Taupunktverschiebung in die Außenwand, Schimmelbildung und Verlust der Förderung.
Der Energieexperte ist ein Qualitätssicherungsorgan und Bauschadenverhinderer, somit immer sein Geld auch Wert.
Der Experte wird zudem ja auch zu 50% gefördert. Viel Erfolg mit den richtigen Beratern und Partnern.

1 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden