So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Sehr nahe Stromtrasse eine Gefährdung für Photovoltaikanlage und Wohngesundheit?

Gerne möchten mein Lebensgefährte und ich Gewissheit darüber haben, ob eine provisorische Stromtrasse, 5 Meter Luftlinie entfernt, ein Problem für die PV Anlage 7kv samt Batterie und Wechselrichter darstellt! Wir werden bisher vom Land nur mit Gesetzestexten bombardiert aber eine aktuelle Recherche gibt es hierzu lt. TENNET nicht. Wir haben im letzten Jahr ein Wohngesundes und zukunftsorientiertes Haus bauen lassen und möchten diese überaus teure Funktion beibehalten, ohne ein Herausreden von der Gemeinde und SH.

Über eine aussagekräftige Rückmeldung von Profis würden wir uns sehr freuen!

Frau R. 07.03.2019

Photovoltaik Architekt Elektriker
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Ich kann Sie beruhigen: Ihre PV-Anlage wird durch die Stromtrasse sicher nicht gefährdet. Worin sehen Sie denn hier überhaupt eine Gefahr?

Schlecht wäre nur, wenn es sich um eine Freileitung handelt, die einen Schatten auf die PV-Module wirft. Dann müssten Sie sicherlich mit Ertragseinbußen rechnen.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden