So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Viele Fragen zu Klima-/Wärmeplatten

Ich interessiere mich für Klima-/Wärmeplatten und habe einige Fragen:
Ich möchte einen recht kleinen Raum von innen wärmeisolieren, der nur sporadisch als Wellnessraum (Badewanne und Infrarotheizkabine) beheizt und genutzt werden wird.
Folgende Gegebenheiten:
8,5 qm (22,1m3), 2 Außenwände (Nordwand: 6,4qm, Ostwand: 10,5qm inkl. Fenster)
Wand: Altbau, Ziegel, 32 cm, wahrscheinlich Hohlkammer
Heizquelle: Infrarotstrahler bei Raumbenutzung, ansonsten unbeheizt
Anspruch: Raum soll sich bei Benutzung schnell aufheizen und Wärme halten; Schimmelvorbeugung aufgrund hoher Feuchtigkeit beim Baden, insbesondere auch hinter der Infrarotkabine, die in der Außenwandecke stehen wird

Fragen:
Sind Klima-/Wärmeplatten (Kalziumsilikatplatten) überhaupt geeignet und die 1. Wahl, oder gibt es bessere Alternativen?
Welchen Wärmeisolationswert haben Ihre Platten?
Welche Plattenstärke ist zu empfehlen?
Ist eine Diffussionsbremse nötig?
Sollte die Decke mit isoliert werden (darüber Dachboden unbeheizt)?
Die Ecken zwischen Wänden und Decke sind viertelrund. Welche Lösung gibt es dafür?
Wie hoch ist der Materialbedarf?
Ist die Verlegung mit handwerklichem Geschick selbst machbar? Gibt es eine Anleitung?
Können Sie mir ein unverbindliches Angebot machen?

Frau L. bei Alfeld, 09.12.2018

Dämmung
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden