So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Doppelkastenfenster austauschen - Infos zur Verglasung & Förderung gesucht

Ich plane die alten Doppelkastenfenster in einer Berliner Altbauwohnung zu renovieren.

1)Gibt es hierfür Fördermöglichkeiten und wenn ja, welche?
2) Muss man hierzu die Originalscheiben durch Doppelverglasung ersetzen?
3) Haben Sie Empfehlungen bzgl. Fensterbauunternehmen, die dies leisten?

Herr S. bei Berlin, 31.10.2018

Fenster Fördermittelberatung

Die Maßnahme kann im Zuschussprogramm der KfW - Programm 430 mit 10 % Zuschuss gefördert werden. Hierzu müssen die technischen Mindestanforderungen der KfW eingehalten werden, das heißt der U-Wert des Fensters muss 1,3 W/m2K betragen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um den UW-Wert handelt (also Glas, Rahmen, Randverbund).

Der Antrag muss vor Vorhabensbeginn bei der KfW gestellt werden unter Einbindung eines Sachverständigen.
Man muss Eigentümer der Wohnung oder des Ein- bzw. Zweifamilienhauses sein, das vor 2002 errichtet wurde.

Andernfalls gibt es noch das Kreditprogramm bei der KfW.

Sollen die Fenster getauscht werden, sind wir gerne Ihr Ansprechpartner. Ansonsten werden wir Sie an ein anderes Unternehmen weiterleiten müssen, die Holzfenster instand setzt.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden