So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Austausch einer Viessmann-Heizungsanlage

Ich betreibe seit 1992 eine Viessmann-Heizungsanlage mit separatem Warmwasseraufbereiter.
Die Anlage wird im Moment ausgebaut und durch einen Viessmann Vitodens 222-W Typ B2LB ersetzt (mit integriertem Warmwasseraufbereiter). Angesteuert wird die Anlage durch eine Vitotronic 100, Typ HC1B.
Gibt es für diesen Fall noch eine Kesseltauschprämie?

Herr S. 18.07.2016

Heizkörper Fördermittelberatung

Guten Tag

Im Moment kann die Installation eines Brennwertgerätes bei gleichzeitiger Durchführung des hydraulischen Abgleichs und Ersatz eines Nicht-Brennwertgerätes durch die KfW gefördert werden. Allerdings muss der Antrag vor Baubeginn gestellt werden.

Herzliche Grüße,
Kai Müller

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Eine reine "Kesseltauschprämie" gibt es nicht. Es besteht die Möglichkeit einen Effizienzzuschuss zu bekommen, wenn man im Zuge der Heizungsmodernisierung bei den Heizkörpern die Ventile gegen Voreinstellbare austauschen und den hydraulischen Abgleich der Anlage vornehmen lässt. Das kann bis zu 500€ geben. Weitere Informationen diesbezüglich sollten Ihnen Ihr Heizungsmonteur geben können.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden