So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Photovoltaik Versicherung: Hagelschaden "untypisch"?

Wir haben unsere Photovoltaikanlage ausdrücklich in unserer Wohngebäudeversicherung mitversichern lassen. Bei der Meldung eines Schadensfalles wurde uns vom Versicherer (HUK-Coburg) mitgeteilt, dass ein Hagelschaden bei nur einem Modul "absolut untypisch" wäre. Eine erhöhte Spannung, die zum Riss im Modul führen könnte, wäre aber nicht mitversichert und deswegen bestünde kein Versicherungsschutz. Was können wir dagegen unternehmen?

Frau S. 09.08.2018

Photovoltaik

Hagelschaden ist selbstverständlich in der Gebäudeversicherung mitversichert. Bei nur einem Modul sicher untypisch, vielleicht gibt es einen Steinschlag eines Rabens der einen Stein fallen lies und dachte es wäre eine Nuss. Ich hatten diesen Fall bei einer Anlage. Am Einschlagloch lässt sich der Steinstaub dann feststellen. Schwierig dann als Hagelschaden abzurechen.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden