So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Ausdehnungsgefäß defekt?

Wartung von Ausdehungsgefäß ist erforderlich, da kein Druck - der mindestens 1,6 bar sein sollte - auf dem Gefäß vorhanden ist. Kann es sein, dass das Ausdehnungsgefäß eventuell defekt ist?

Herr S. 10.04.2018

Gasheizung Ölheizung

Ausdehnungsgefäße sollten grundsätzlich bei der jährlichen Wartung durch die Heizungsfirma auf den nötigen Vordruck geprüft werden.
Die Gefäße sind mit Stickstoff gefüllt und sollten auch möglichst mit Stickstoff nachgefüllt werden. Dieses Füllgas diffundiert nicht so schnell wie Luft durch die Membran und der Vordruck hält länger an.
Sollte das Nachfüllen wenig oder keinen Erfolg haben kann es sein, dass die Gummimembran im Inneren des Ausdehnungsgefäßes über die Jahre porös und somit undicht geworden ist. In diesem Fall muss das Ausdehnungsgefäß getauscht werden.

11 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden