So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Energielabel für alte Heizkessel

Ich habe mehrere Fragen.
Warum muss ein Kaminkehrer noch mit dem Zunftgehabe aus dem Mittelalter, mit einem Zylinder herumlaufen.
Warum werden jetzt Aufkleber wie beim TÜV am Heizkessel angebracht? Genügt die Speicherung im PC des Kaminkehrers nicht?
Wieso muss jetzt ein Label auf die Heizungen welche im Betrieb sind angebracht werden. Dies ist doch nur für Neugeräte entscheidend.
Ich denke jetzt ist es aber genug mit den Aufklebern.
Die letzte Frage noch, warum erfolgt jetzt dann eine Feuerstättenbeschau alle drei Jahre? Ich will nicht polemisch sein, aber dieser Begriff der so alt ist wie die K.Zunft, kann doch nicht mehr auf eine heutige Öl-oder Gasheizung angewendet werden!

Herr M. bei Aicha vorm Wald, 26.06.2016

Gasheizung

Guten Tag Herr Mora,

vielen Dank für Ihre Fragen. Die Ökodesign-Richtlinie der EU regelt Vergabe / Kriterien des Energielabels. Seit September 2015 wird das Energielabel für Neugeräte vergeben, seit Januar 2016 gilt dieses auch für Heizungen im Bestand. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:
http://www.heizungsfinder.de/heizung/heizungsmodernisierung/energielabel-fuer-alte-heizgeraete

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team von Heizungsfinder.de

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden