So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Gebäudeenergieberater-HWK Holger Bruns
Gebäudeenergieberater-HWK Holger Bruns
Im Wirrwinkel 11, 23879 Mölln
04542-823432

3 Antworten, zuletzt 06.07.2018

Antworten gegeben in

Kamin / Ofen, Fördermittelberatung, Ölheizung, Energieberater



Die Beratung durch einen Energieberater bezüglich einer neuen Heizungsanlageninstallation bzw. Heizungsmodernisierung ist mit verhältnismäßig wenig Aufwand und somit auch Kosten verbunden.
Das Einsparpotential einer neuen Heizungsanlage ist enorm und lohnt sich nicht nur finanziell, sondern schont unsere Umwelt.
Sicherlich bilden hier die Förderungsmöglichkeiten ( z. B. KFW Bank Zuschuss Programm 430 oder Kredit Programm 151 / 152 )
oder auch die Optimierung durch eine Systemanpassung etc. den Beratungsschwerpunkt.
Es müssen mit Kosten von ca. 250 und 500 Euro je nach Aufwand und Standort gerechnet werden.

0 Hilfreiche Antwort

Ja, aber nur wenn die Heizungsanlage nicht schon vom Gesetzgeber her austauschpflichtig ist und die Liegenschaft vor 2002 erbaut wurde.
Es gibt die Fördermöglichkeiten der KFW auf Kreditbasis ( 0,75% ) - Programm 151 / 152 und auf Zuschussbasis - Programm 430 ( 10 % bzw. 15 % auf die Endsumme aller Kosten in Zusammenhang mit der Heizungsmodernisierung ).

Nähere Information unter www.kfw.de oder einem dena Energieexperten

1 Hilfreiche Antwort

Hallo,

selbstverständlich können Sie einen Pelletofen auch gebraucht kaufen.
Sie müssten allerdings unbedingt darauf achten, dass dieser schon die Grenzwerte der 2. Sufe der 1. BImschV einhält ( steht auf dem Typenschild bzw.beim Hersteller oder im technischen Datenblatt nachsehen ), da Sie sonst den Ofen nicht anschließen / betreiben dürfen, bzw. diesen mit einem geeigneten und zugelassenen Rußpartikelfilter nachrüsten müssten.
Ob sich der Aufwand lohnt müssten Sie abwägen.
Fördermittel gibt es nur bei Neuanschaffungen und entsprechender vorheriger Beantragung.

Viele Grüße

2 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Gebäudeenergieberater-HWK Holger Bruns