So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Logo Volker Eck Dachdeckermeister
Volker Eck Dachdeckermeister
Hauptstraße 44, 76872 Erlenbach
072753810

2 Antworten, zuletzt 03.12.2016

Antworten gegeben in

Dach, Dämmung



Sandwichplatten sind als Dacheindeckung auf Wohnhäusern ungeeignet.

Erstens ist es schwierig bis unmöglich einen wärmebrückenfreien Anschluss an den Baukörper herzustellen, zweitens ist es sehr schwierig, dauerhaft Luftdichtheit herzustellen, drittens sind Durchdringungen wie Kamin oder Entlüftungen nur mit geeigneten Formteilen dicht anzuschließen, ein nachträglicher Einbau von Fenstern ist möglich aber teuer und kompliziert.

Ein weiterer Aspekt ist der Schallschutz, der bei Sandwichelementen sehr schlecht ist. Ich würde bei Wohnhäusern immer zu herkömmlichen, bewährten Konstruktionen raten, idealerweise mit Aufsparrendämmung.

180 Hilfreiche Antwort

Sie sollte auf jeden Fall eine Dampfbremse auf der Betondecke verlegen, die Stöße dicht verkleben und an den Rändern (Fußpfette, Giebelwände etc.)über das Niveau der Wärmedämmung hochführen.
Die Dampfbremse dient dazu, zu verhindern, dass Raumfeuchtigkeit in die Dämmung eindiffundiert und dort kondensiert. Eine Luftdichtschicht brauchen Sie bei der Betondecke nicht, da diese für sich betrachtet luftdicht ist.
Ferner sollten Sie prüfen, ob eine ggf. vorhandene Bodenluke den Anforderungen an Dämmung und Zugluftdichtigkeit genügt.
Bei Bedarf kann ich Ihnen eine skizze per E-Mail senden.

4 Hilfreiche Antwort

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Lage & Anfahrt Volker Eck Dachdeckermeister