So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Heizöl zu teuer - lieber Strom?

Was ist die beste kosteneffektive Stromheizung? In unserer Mietwohnung ist eine Heizung mit Heizöl. Heizöl ist nun zu teuer gewesen. Was ist besser? Heizlüfter usw.?

Frau N. bei Rösrath, 24.09.2017

Ölheizung Elektroheizung

Heizöl zu teuer im Vergleich zu einer mit Strom betriebenen Heizung?
Hier kann wohl jemand nicht rechnen. Aber es ist ganz schnell erklärt!
In einem Liter Heizöl sind ca. 9,9 Kilowattstunden Energie enthalten die bei der Verbrennung frei gesetzt werden. Der Liter Heizöl kostet im Moment um die 0,60 Euro. Strom kostet inkl. der üblichen Gebühren etc. so ca. 0,28 Euro pro Kilowattstunde. Macht also bei 10 Kilowattstunden 2,80 Euro.
Für 10 Kilowattstunden Energie stehen demzufolge bei Heizöl 0,60 Euro gegen 2,80 Euro bei Strom.
Aber kaufen sie ruhig beim Herrn Schimmelpfennig eine Stromheizung. Ihr Energieversorger wird es ihnen danken.
(Sarkasmus aus)

PS: Bevor die Klugscheißer auf den Plan gerufen werden (das kann ich nämlich selbst ganz gut): Ja, ich habe die Wirkungsgradverluste, Bereitstellungsverluste und so weiter vernächlässigt. Macht das Kraut nämlich auch nicht mehr fett, die paar Cent....

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden