So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Wie viele Module muss ich anschließen? Können Sie mir bitte bei der Berechnung helfen?

Ich würde gerne an einem WR mit Nennleistung 400 VA / Nennspannung 12 V, Eingangsspannungsbereich 10,5 bis 16 V DC / 36 A (max. 75 A), Ausgangsstrom 1,7 A - Dünnschichtmodule mit 50 Watt / 42 V - 63 V max. - 1,17 A - 1,42 A max. anschliessen. Leider kann ich als technischer Laie nicht eindeutig berechnen, wie viele Module angeschlossen werden können, um auch unter Extrembedingungen sicherzustellen, dass weder der verwendete Wechselrichter noch die Module beschädigt werden. Können Sie mir bitte bei der Berechnung helfen? Vielen Dank!

Herr P. 01.06.2016

Photovoltaik Energieberater

Das funktioniert leider nicht! Das Gerät ist kein Wechselrichter, sondern ein Laderegler. Die Eingangsspannung des Ladereglers ist max. 16V! Die Spannung der einzelnen Module beträgt aber schon 42-63 Volt! Also muss die Mindest-Eingangsspannung des Wechselrichters oder des Ladereglers mindestens bei ca. 45V liegen. Dann könnte man so viele Module parallel an den Wechselrichter anschliessen, wie es dieser von seiner Ampere-Leistung vorgibt.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden