So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kachelofen reinigen - Intervalle & Leistungen

1. Ist die Kachelofenreinigung eine normale Schornsteinfegerleistung oder eine Sonderleistung?
2. Ist es erlaubt, dass ein Kachelofen über 10 Jahre lang nicht gereinigt worden ist trotz Anträge des Mieters an den Vermieter?

Frau R. 02.08.2017

Kamin / Ofen

Eine Kachelofenreinigung ist einer Sonderleistung des Schornsteinfegers. Bei den Kosten und dem Intervall kommt es darauf an wie regelmäßig der Kachelofen genutzt wird. Bei einem nicht nur gelegentlich genutzten Kachelofen ist eine zweimalige Reinigung pro Jahr in der Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO) vorgesehen. Ein Kachelofen, der zwar betriebsbereit wäre aber nicht genutzt wird, muss nur einmal pro Jahr gereinigt werden. Die Kosten pro Reinigung sollten bei ca. 50 bis 100 Euro je nach Aufwand liegen. Ein Intervall von zwei Jahren ist da auch keine Seltenheit.

Die Beauftragung kann nur durch den Vermieter (oder den Hausverwalter) erfolgen. Eventuell wäre über die Betriebskostenabrechnung eine Abwälzung von Teilen der Kosten auf den Mieter möglich. Die rechtliche Frage in Bezug auf Ihren Vermieter kann Ihnen jedoch rechtssicher besser ein Anwalt oder Mieterschutzbund erläutern.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden