So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Heizkreisverteiler einer Fußbodenheizung

Heizkreisverteiler einer Fußbodenheizung:

Werden die Stellantriebe im Verteilerkasten am Vorlauf und die Abgleichventile im Rücklauf installiert?

Ich habe es letztens auf einer Baustelle genau umgekehrt gesehen, das hat mich ziemlich gewundert.
Wer kann mir das erklären?

Herr S. 26.04.2017

Fußbodenheizung

Das ist je nach Hersteller unterschiedlich. Sowohl Stellantriebe wie auch Abgleichventile können jeweils unterschiedlich sowohl im Vor- als auch im Rücklauf, je nach Hersteller, vorgesehen sein.

An den Durchflußmessern sind die jeweiligen Teilheizkreismengen nach der optimierten Heizflächendimensionierung einzustellen.
Nach diesen richtet sich der auszuwählende Messbereich der einzelnen Durchflußmesser.

1 Hilfreiche Antwort

Das kommt auf die Fließrichtung an. Da gibt es keine Regeln, die nicht umgestoßen werden. Wenn eine Kreuzung ins Rohrsystem sich einschmuggelt, z.B. Geselle hatte ein sehr feucht fröhliches Wochenende, kann dann an der Baustelle schnell mal sich was kreuzen.

Wo die Ventile genau installiert werden, da gibt es laut Hersteller mal die und mal die Empfehlung. Jedenfalls sollte das Material im Sinne des Herstellers oder Fachplaners eingebaut werden. Wir nehmen aussschließlich duo-kompie valvs, da kann man nie etwas verkehrtes anschließen, sind unübertroffen in der Genauigkeit, kosten auch entsprechend mehr, kann jeder Lehrling in der ersten Lehrwoche einbauen.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden