So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

PV-Anlage: Förderung ohne Finanzierung?

Wenn ich mir eine 3,6 bzw. optional 4,2kWp PV-Anlage mit einem Speicher mit 6,9kWh installieren lasse, mit welcher Förderung kann ich dann rechnen?

Die Anlage kostet ca. 15.470€ und ich würde die Anlage vollständig mit Eigenkapital bezahlen können - falls sinnvoll.

Ich freue mich über Meinungen und Tipps!

Herr E. 02.04.2017

Photovoltaik Fördermittelberatung

Ich würde keine Förderung in Anspruch nehmen, wenn Sie das Geld haben.

Bei der KfW Förderung müssen Sie Ihre PV Anlage dauerhaft drosseln! Das ist so als würden Sie mit einen Ferrari immer nur auf einen Feldweg fahren dürfen.

Wenn Sie die Anlage selbst bezahlen, ist auch die Rendite besser.

Mit sonnigen Grüßen

Daniel Alrutz

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die 15.470 € netto sind, dann erhalten Sie 15.470 € - 6.720 € (4,2 x 1.600) = 8.750 € * 19% = 1.662,50 € Tilgungszuschuss durch das KfW 275-Programm. Wie der Begriff schon sagt, Tilgungszuschuss, also nur auf ein Darlehen in mindestens dieser Höhe und nicht bei vollständiger Barzahlung. Sofern Sie noch nicht gekauft haben, erstellen wir Ihnen gerne noch ein Alternativ-Angebot mit entsprechender Wirtschaftlichkeitsberechnung! Schauen Sie einfach mal bei uns vorbei!

sonnige Grüsse
Gerd Salwa

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden