So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Amortisation PV-Anlage vs. Ölheizung

Was amortisiert sich im regelfall schneller?

A) 10kwp PV Anlage mit Batterie-Speicher von 13 kW. Prämisse 24.000 Euro, Spitzensteuersatz. Eigenverbrauch jährlich 7300 kWh
B) Öl-Brennwert Heizkessel Viessmann mit 2 Flachkollektoren Vitosol 200 fm für 24.000 Euro

Was für staatliche Förderungen in Baden-Württemberg gibt es für a und b als Zuschuss. Prämisse 24.000 Euro sind Eigenkapital, kein Fremdkapitalbedarf.

Herr H. bei Kirchheim unter Teck, 28.03.2017

Ölheizung Photovoltaik

Laut EWärmeGe ist beim Tausch der Heizungsanlag 15% regenerative Energie vorgeschrieben.
Ist eine Heizung über 20 Jahre alt, sollte man sich um den Heizungstausch Gedanken machen und über die Erfüllungsoptionen. Die aber durch ein entsprechendes Beratungsgespräch sowie die Fördermöglichkeiten sich ergeben.
Hierzu pauschal Auszusagen, ohne Situation Gegebenheiten zu betrachten, ist schwer zu machen.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Ich würde immer zuerst die Heizung sanieren, wenn sie schon ein gewisses Alter hat. Ca. 20 Jahre.
Jedoch würde ich mir Gedanken machen ob die Ölheizung mit solar sinn macht.
Ich bin kein Freund von so etwas, ein Mini Bhkw macht in meinen Augen viel mehr Sinn als alles andere.
Ich habe Wärme und Strom ist ein neben Produkt, wenn es jemand perfekt machen möchte kann man dort auch einen Speicher setzen.
Diese Anlage kostet ca. 21000€ abzgl. Förderungen + Batterie. Die Frage ist natürlich auch was habe ich für einen Heizwärmebedarf für das Haus.
Amortisieren wird sich die Ölheizung mit Solar niemals.
Die PV schon bei diesen Kosten aber erst in ca. 12 Jahren.
Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden