So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Mengenermittlung Einspeisung und Selbstverbrauch

Wir betreiben eine 34kWp Anlage und ich habe da eine Verständnisfrage zur Mengenermittlung. Wir erzeugten 27255 kWh und haben davon einen Selbstverbrauch von 21698 kWh. Die restlichen 5557 kWh werden eingespeist. Nun frage ich mich, ob die Einspeisemenge (prozentual) gesetzlich festgeschrieben ist. Hintergrund: Wir möchten die 5557 kWh lieber für den Selbstverbrauch nutzen. Die Anlage wurde vor dem 1.8.14 in Betrieb genommen. Leider habe ich nichts "verständliches" zu dem Thema gefunden, deswegen würde ich mich hier über eine Hilfe freuen. Besten Dank!

Herr R. bei Hannover, 11.05.2016

Photovoltaik
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Sie können auch eine Nulleinspeiseanlage betreiben, wobei ich mir die Frage stelle, wie Sie diese große Menge Strom verbrauchen.
Technisch kann man sowas über z. B. Homemanager oder Überwachungen wie Solarlog realisieren, so dass man bei Einspeisung generell zusätzliche Verbraucher freischaltet.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden