So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Denkmalgeschütztes Haus kaufen und sanieren: Worauf muss ich achten?

Ich habe folgende Fragen an die Experten:
Würden Sie ein Denkmalgeschütztes Haus zum Sanieren und selber bewohnen kaufen?
Auf was muss man vor einen Kauf achten? Welche Probleme muss ich berücksichtigen?

Herr S. 30.01.2017

Dämmung Finanzierung Fördermittelberatung Massivhaus

Ein Denkmalgeschützes Haus kann sehr viel versteckte Mängel haben. Wenn sie ein Denkmalgeschützes Haus kaufen, empfehle ich ihnen, einen Bausachverständigen dazu zuziehen, der evtl. Mängel aufdecken kann.
Weiterhin sollten sie die untere Denkmalschutzbehörde dazu ziehen, um festzustellen, welche Sanierungsmaßnahmen möglich sind. Denkmalschutz geht vor. Eine energetische Sanierung zum Effizienzhaus Denkmal ist deshalb nicht immer möglich.

11 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Hallo,

sie müssen beim Kauf eines Hauses immer auf sehr viele dinge achten.
Doch durch das verfahren des Denkmalschutzes sollten Sie sich einen Experten engagieren, der dieses bewerten und planen kann.
Diese Frage ist an sich sehr schwierig zu beantworten, ohne ein festes Objekt vor Augen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen
Gratt Bautenschutz

4 Hilfreiche Antwort

EINEN GUTEN TAG,

Mit meinem Bauunternehmen habe ich 152 Denkmalbauten restauriert (bin als Handwerksbetrieb nicht mehr Tätig). Ist immer eine spannende Sache.So ein historischer Bau hat schon was gutes. Natürlich ist es wichtig, das man sich einen Berater dazu holt, wenn möglich vor dem Kauf. Man sollte es mit den gleichen Materialien sanieren, dann kann man wenig falsch machen. Innendämmung ist ohne Probleme möglich. Siehe auch auf meiner Homepage die Filme Innendämmung- Innendämmung mit Wandheizung; Historische und Moderne Lehmbautechniken,Fördermittelberatung gibt es auch sowie Zuschuss über Dorferneuerung oder Denkmal.

Beste Grüße
Waldemar Eider

2 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

hallo liebe Interessenten,

zu Ihrer Frage:
1. ich selbst würde ein denkmalgeschützes Haus als Eigenheim oder zur Vermietung kaufen wollen. Als Mitglied des Idea.ev "Denkmalpflege, finde ich gerade solche Bauten wegen Ihrer Beständigkeit interessant.
2. Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass die Kosten zur Sanierung nicht den Rahmen sprengen, die Substanz spielt vom Fundament, bis hin zum Dachgeschoss eine entscheidende Rolle. Das Sanieren kann auch mit der Staatlichen Unterstützung ( das auch im übrigen an Auflagen gekoppelt ist), ins unermeßliche ragen.

Ich kann Ihnen nur raten, beim Kauf darauf zu achten, dass der Preis angemessen, des Zustandes ist - und dass Sie bei der Sanierung des Hauses die richtigen Materialien verwenden, im Einklang einer Förderung, wird sie der oder die zuständige Sachbearbeiterin der Denkmalpflege beraten und betreuen.

Achten Sie bei der Auswahl der ausführenden Firma, auf Referenzen, lassen Sie sich diese zeigen, wenn nötig sogar Kontakt mit den Bauherren aufnehmen,

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben. Bei Frage, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Malerbetrieb Form & Design Steffen Friebertshäuser und Team

2 Hilfreiche Antwort

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden