So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kostenschätzung für neue Fußbodenheizung

Im Rahmen einer Immobilienfinanzierung möchte die Bank bei Antrag eine grobe Preisangabe von wertsteigernden Sanierungsmaßnahmen erhalten. Nun fehlt mir noch der grobe Betrag, nachträglich eine Fußbodenheizung zu verlegen (auf 154m2, Maisonette 94:60) bzw. einzufräsen (?). AKtuell sind in den Zimmern (teils veraltete) Heizkörper angebracht, die über einer Gaszentraltherme laufen.
Ich würde mich über einen Richtwert sehr freuen!

Frau N. bei Köln, 04.02.2021

Fußbodenheizung

Wenn ich Ihnen eine Fußbodenheizung empfehlen darf, dann ist das eine Bekotec-Heizung der Firma Schlüter-Systems.
Die gibt es in unterschiedlichen Stärken von 28mm bis 52 mm Estrichoberkante. Die Heizung ist wie ein Heizkörper zu betreiben. Sehr schnelle Aufheiz- und auch Abheizzeit. Damit auch effizient regelbar. Es gibt eine Herstellergarantie vom Beton bis Oberbelagsoberkante.
Das gibt es nur bei Schlüter-Systems. Extrem kurze Einbauzeit incl. Fliesen ab einer Woche. Andere Systeme benötigen 6 Wochen und mehr. Kosten hierfür ca 80 € / ² OK Estrich. Oberbelag zusätzlich nach Auswahl. Am besten ist ein keramischer Oberbelag. Das System eignet sich zur Selbstmontage bei Abnahme durch einen Systemhandwerker der Firma Schlüter-Systems. Weitere Fragen gerne an Meisterbetrieb Manfred Ehmann- Schalksmühle

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden