So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

30er Betonwand von innen dämmen

Wie kann ich am besten eine 30er-Betonwand von innen dämmen?
Ich möchte es unbedingt vermeiden, dass sich Tauwasser in der Konstruktion bildet.

Frau F. bei Wuppertal, 16.12.2016

Dämmung

Hallo,

die Problematik haben Sie richtig erkannt daher ist es ratsam Kalziumsilikatplatten ca. 50 mm zu verwenden.
Beachten müssen Sie aber unbedingt die Flankendämmung an Decke und flankieren Wänden!

Verarbeitungs-Details kann Ihnen unser Schimmalsachverständiger Herr Peter Heinen aufzeigen.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Marina Heinen

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Um Kondensatbildung auf der Innenseite der Betonwand sicher vermeiden zu können muss eine diffusionsoffene Dämmung mit einer zusätzlichen Kapillaraktiven Zusatz Ausstattung gewählt werden. Hierdurch wird unter Umständen entstehendes Kondensat sicher in den Innenraum geleitet. Diese Dämmung hat einen U-Wert von ca. 0,031. Diese Dämmung kann bis zu 80 mm dick sein. Ein diffusionsdichtes System ist nicht empfehlenswert weil entstehendes Kondensat auf der Innenseite der Betonwand nicht abtransportiert werden kann. Auch beim Einbau einer Dampfsperre könnte Kondensat auf der Innenseite entstehen. Eine zusätzliche Porenbetonwand würde auch funktionieren jedoch müsste eine wesentlich dickere Wand ( 120 mm ) vorgesehen werden um den gleichen U-Wert ( 0,32 Wm²/K) zu erreichen.

1 Hilfreiche Antwort

Hallo,

es ist sowohl ein Diffusionsoffenes als auch ein Diffusionsdichtes System möglich. Beide haben Ihre jeweiligen Vor- und Nachteile und die Ausführung muss gründlich erfolgen, um spätere Schäden zu vermeiden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne direkt an mich.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden