So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Erklärung für Fensterbezeichnung

Ich habe in meinem Mehrfamilienhaus im Jahr 2003 neue Fenster einbauen lassen. Auf der Rechnung steht: 2 x WSG 1.3 K 4 mm - was bedeutet das und entspricht das noch Anforderungen?
Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung.

Frau W. bei München, 19.10.2020

Fenster

Die Bezeichnung WSG 1,3K 4 mm bedeuted, dass die Scheiben einen Dicke von 4 mm je Scheibe besitzen und einen Wärmedurchgangskoeffizienten (Dämmwert) von 1,3 W/qmK (Einheit: Watt pro qm in Kelvin) haben. Dieser Wärmedurchgangkoeffizient, hier als K-Wert bezeichnet, ist seit der Festlegung im Jahr 2003 durch den U-Wert (hier ug für U-Wert Glas) ersetzt (Siehe auch: https://www.baulinks.de/webplugin/2003/1321.php4). Der U-Wert ist ca. 0,2 W/qmK besser als der K-Wert (je kleiner der Wert, desto besser die Wärmedämmung). Die Scheiben haben also nach aktueller Bezeichnung einen U-Wert von 1,5 W/qmK, was um 0,4 W/qmK (ca. 30 %) schlechter als heutige, herkömmliche 2-fach Glasscheiben, ist. Gemäß ENEV (Energieeinsparverordnung) dürfen von Fachunternehmen beim Neubau oder bei der Sanierung nur noch Verglasungen mit einem W-Wert von 1,1 W/qmK verbaut werden, was in Etwa der Wärmedämmung einer herkömmlichen 36cm Ziegelwand entspricht. Eine 3-fach Verglasung verfügt über einen U-Wert von 0,5 W/qmK (bzw. 0,6 je nach Beschichtung und Dicke des Scheibenzwischenraums).

2 Hilfreiche Antwort

Die Bezeichnung steht für das Glas:
W(Wärme) S(Schutz) G(Glas)
1.3 bedeutet: 1.3 W/m2K - https://www.deutsche-fensterbau.de/u-wert/#g-wert

Mittlerweile werden Gläser mit bis zu Ug 0.5 W/m2K eingebaut - Passivhaus oder besonderer Anforderung
Grundsätzlich sind die Werte der jetzigen Fenster bei Ihnen OK, wichtig ist: Anschluss Fensterrahmen an Mauerwerk/Leibung, Dämmmaterialien etc.

Für weitere Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden