So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haussanierung - Platzangebot ausreichend für Dämmung, Fußbodenheizung und Fliesen?

Wir möchten unser Haus energetisch optimieren. Die Liegenschaft wurde im 1967 erstellt und ist nicht unterkellert. Da wir neu eine Wärmepumpe installieren wollen soll eine Fussbodenheizung im EG eingebaut werden. Das 2stöckige Haus mit 52m2 Wohnfläche im EG ist ein mittleres Reihen-EFH. Dach sowie Fassade sind im 2018 isoliert worden. Uns schwebt vor das Erdreich um ca. 35 cm abzutragen. Der Aufbau bis zur Bodenplatte wird wie folgt aufgebaut: 5 cm Sauberkeitsschicht sowie 15 cm Betonplatte. Da wir nur noch rund knapp 15 cm. für die weitere Dämmung inkl. Fussbodenheizung und Fliesen haben, fragen wir uns, ob das reicht. Ein tieferes Abgraben als die besagten rund 35 cm wollen wir vermeiden. Wir wollen eigentlich so wenig wie möglich abgraben müssen. Ist das möglich und wenn ja, wie wäre der genaue Aufbau ab Bodenplatte?

Frau H. 09.10.2020

Fußbodenheizung Dämmung Fliesen

15 cm Aufbau inkl. der Fliesen sind etwas zu knapp.
1,5 cm Fliese, 6,5 cm Estrich bei Fußbodenheizung, und dann die Abdichtung auf der Bodenplatte mit ca. 0.5- 1cm macht zusammen 9cm, dann bleiben nur noch 6cm für die Dämmung übrig.
Auch wenn man eine Styrodur-Dämmung mit einer besseren Wärmeleitgruppe (WLG 025) verwendet ist dass nicht ausreichend.
Ich würde wenigstens 10 cm, oder besser noch 12 cm Dämmung einbringen.
MFG

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden