So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Meine Wandfarbe im Bad bekommt immer dunkle Flecken

Meine Wandfarbe im Bad bekommt immer dunkle Flecken. Damals ist an einer Stelle der Putz abgebröckelt, daraufhin kam der Maurer haute ein Loch in die Wand bis zur Dämmschicht(Luft10cm)...hat es wieder zu gemacht, es wurde vom Maler verputzt und gestrichen....die verwendete Farbe ist vom Toom Baumarkt angemischt, das Fachpersonal gab mir die Info das die Farbe für Feuchträume geeignet sei. Letztes Jahr kam eine Sperrschicht darunter...aber das Problem ist wieder da. Das Badezimmer hat ungefähr die Größe 2x3m , ein Fenster von 50 x 50cm befindet sich in der Wand. Fleck ungefähr 50 cm entfernt. Aber auch im oberen Bereich der Wand tauchen dunklere Flecken auf wie ein Schleier nur nicht so massiv wie an der einen Stelle (Außenwand). Was kann ich tun damit das mit den Flecken ein Ende nimmt?

Frau B. 24.09.2020

Malerarbeiten Badezimmer

Hier vorab die Flecken großflächig entfernen, evtl. die komplette Wand mit mineralischem Putz überziehen der Feuchtigkeit aufnimmt und wieder abgibt und wie schon geschrieben mit Dispersionsfarbe streichen.

Evtl. auch über einen Lüfter nachdenken wenn baulich möglich. Am besten mit Umkehrprinzip und Wärmerückgewinnung. Alternativ einen Lüfter mit Feuchtethermostat der automatisch angeht bei zu hoher Luftfeuchtigkeit.

0 Hilfreiche Antwort

Es handelt sich hierbei sehr häufig um Kältebrücken (Feuchtigkeitsbildung durch Unterschied zwischen Innen- und Außentemperatur). Auch spielt in vielen Badezimmern eine fehlende Feuchtigkeitssperre unter den Fliesen eine wichtige Rolle.
Wenn Sie keinen größeren Aufwand treiben wollen, bauen Sie sich einen guten Infrarotheizkörper in das Bad. (Bitte kein Baumarktprodukt !!!) Diesen können Sie als Spiegel oder Deckenheizkörper im Fachhandel bekommen. Dieses Heizsystem erwärmt Körper und nicht die Luft. Dadurch haben Sie nach dem Einschalten sofort eine höhere Temperatur auf den Wandoberflächen. Es werden dabei Stockflecken und Schimmelbildung vermieden. Das grundsätzliche Kernproblem in der Konstruktion besteht aber weiterhin. Man erreicht dadurch aber eine Schadenbegrenzung.

0 Hilfreiche Antwort

Vielleicht überlegen, das Wohnverhalten ändern. Dunkele Flecken nur dann, wenn eine Oberfläche für längere Zeit mit hohe Feuchtigkeit bzw. Luftfeuchtigkeit belastet ist/wird. Badezimmer nach dem Duschen immer gut lüften am Besten mind.5 - 10 min. Stoßlüften. Dunkelflecken und Stockflecken mit Isopropanol reinigen und mit Anti-Schimmelmittel besprühen nach Trocknung wieder mit atmungsaktiven Dispersionsfarbe streichen.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden