So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Photovoltaikanlage: Genehmigungn von Behörden benötigt? Streitpunkte mit Nachbarn?

Würde gerne eine Photvoltaikanlage auf das Flachdach meiner Doppelgarage + Anbau stellen lassen. Die Dachfläche beträgt etwa 40 qm und die Ausrichtung wäre lt. Rlp. - Solar-Kataster ideal. Macht das Sinn?

Können mir Nachbarn Ärger machen, wegen Blendung/Spiegelung usw.? Gibt es absolut blendfreie Solarpanels? Werden besondere behördliche Genehmigungen gebraucht? Vielen Dank im Voraus.

Herr T. 27.07.2020

Photovoltaik

Dies macht absolut Sinn.

Wenn die Glasflächen einer Photovoltaik auf dem Hausdach des Nachbarn das Sonnenlicht unangenehm spiegeln, kann das zu Streit führen. Dabei kommt es auf den Einzelfall an, ob Nachbarn die Blendung dulden müssen oder ob der Eigentümer Abhilfe schaffen muss. Es gibt Photovoltaik die matt und schwarz sind !
behördliche Genehmigungen werden nicht gebraucht, zur Anmeldung sind sie allerdings verpflichtet.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden