So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Nur Teile einer Hausfassade dämmen?

Lohnt es sich, nur einen Teil der Hausfront zu dämmen oder ist eine Dämmung nur sinnvoll, wenn die gesamte Fassade gedämmt ist?

Herr H. bei Köln, 01.05.2020

Dämmung

Hallo, in der Regel geht es hauptsächlich um Räume, die voll temperiert sind. Natürlich sollte man das ganze Haus dämmen, um möglichst wenig Wärme zu verlieren. Aber in einem Schlafzimmer, das man normalerweise ohnehin kalt hält, muss das nicht sein.
Außerdem verliert das Haus durch eine Styropor-Dämmung Atmungsaktivität. In so fern ist eine Teildämmung durchaus praktikabel. Sie sollte aber ganzheitlich ausgelegt sein. Das heißt auch die Fenster sollten in den beheizten Räumen der Dämmung entsprechen. Es macht keinen Sinn eine Dreifachverglasung mit besten Werten mit einer Minimaldämmung an der Fassade zu kombinieren. Altenativ zum o.g. gibt es auch die Möglichkeit die Außenwände von beheizten Räumen innen zu dämmen. Allerdings nur mit dafür geeigneter Spezialdämmung, da entstehende Feuchtigkeit transportiert werden muss.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden