So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Müssen Solarkollektoren im Winter entleert werden?

Müssen Solarkollektoren im Winter entleert werden?

Herr H. 31.12.2019

Solarthermie

Nur dann, wenn nicht ausreichend Frostschutz in der Solarthermie Anlage enthalten sein sollte, es gibt aller Dings eine sogenannte Drain Back Anlage, wo das gesamte Medium ( Trinkwasser ohne Frostschutz Zusatz) in einen Behälter zurück geführt wird so das es nicht gefrieren kann. Der Behälter muss sich dann natürlich im frostfreien Bereich befinden.

0 Hilfreiche Antwort

Nein, natürlich nicht. Gerade an sonnigen Tagen im Winter macht eine Röhrenkollektoranlage doch auch richtig Sinn.

Entweder wird dem "Wasser", das zu den Kollektoren fliest, Frostschutz in Form einer Sole- oder Solarflüssigkeit zugesetzt oder man "sagt" der Steuerung, dass nur Wasser drin ist. Dann zirkuliert das Wasser bei Frost, um nicht einzufrieren. Es gibt auch Anlagen, die sich nur befüllen, wenn die Bedingungen zur tatsächlichen Funktion gegeben sind. Die sind aber recht selten.

Egal welche Lösung bei Ihnen verbaut wurde - ein regelmäßiger Service ist die Grundlage für eine zuverlässige Funktion, gerade bei diesem Problem!

0 Hilfreiche Antwort

Hallo, normalerweise werden Solaranlagen mit einem Wärmeträgermedium befüllt was ausgespindelt ist und mind. bis minus 20 Grad frostsicher ist, ähnlich wie beim Auto, es sollte aber trotzdem vor allem bei älteren Anlagen geprüft werden ob der notwendige Frostschutz noch gegebn ist.

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden