So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Haus&Co Service: Finden Sie Ihren Photovoltaik-Installateur unter 040 / 299960927

Anlagenplanung PV für zwei Parteien

Wir recherchieren gerade mit dem Ziel, eine PV-Anlage auf unser Dach zu bringen. Wir sind allerdings 2 Parteien im Haus mit 2 Stromzählern (eine Familie aber 2 Vertragsnehmer und 2 verschiedene Stromanbieter). Nun fragen wir uns:

- Können beide Parteien gleichzeitig Eigenstrom bekommen?
- Wie ist das, wenn es ein mäßig sonniger Tag ist und der aktuelle Verbrauch beider Parteien höher ist als der aktuell verfügbare PV-Strom? Wird dann 50-50 geteilt?
- Kann ich die Anlage einem Vertragsnehmer zuordnen oder muss der andere Vertragsnehmer - falls es denn möglich ist - dann den Strom vom eigenen Dach versteuern, weil "der Nachbar" (also der andere Vertragsnehmer hier im Haus) den ja verkauft?

Hier noch mal ein einfaches Szenario, wo ich mich frage, was passiert. Nehmen wir an, die PV Anlage produziert gerade 1000 Watt.

1.)
Wohnung 1 hat einen Bedarf von 700 Watt
Wohnung 2 hat eine Bedarf von 700 Watt
=> bekommen beide Wohnungen jetzt je 500W aus der PV?

2.)
Wohnung 1 hat eine Bedarf von 1200W
Wohnung 2 hat einen Bedarf von 200W
=> bekommt Wohnung 1 dann 800W und Wohnung 2 200W?

Herr N. bei Much, 23.11.2019

Photovoltaik

Einfache Lösung: 2 Anlagen. Dadurch gibt es kleine Probleme mit dem EEG wie z.B Lieferung an Dritte, EEG Umlage ode Zusatzzähler. Jede Anlage wird einer Wohnung zugeordnet. Fertig.
Zunächst sollte aber klar sein: Wer ist Eigentümer, wer ist Mieter? Wem sollen die Anlagen letztendlich gehören, was nicht bedeutet:Wer ist Anlagenbetreiber.

0 Hilfreiche Antwort

Das geht gar nicht!
Vom Wechselrichter kommt ein Kabel und kann somit nicht gleichzeitig auf zwei Zähler aufgelegt werden.
Theoretisch gibt es das sehr komplizierte Mieterstrommodel, das aber ein aufwändiges Messkonzept beinhaltet und nur für große Wohneinheiten gedacht ist.
Innerhalb einer Familie gibt es den pragmatischen Weg, daß eine Partei ihren Zähler abmeldet, die PV-Anlage über den verbleibenden Zähler läuft und man die "Restabnahme" der anderen Partei über einen ungeeichten Unterzähler erfasst!

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Haus&Co Service:

Kontakt zu Photovoltaik-Betrieben in Ihrer Umgebung:
040 / 299960927

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden