So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kondensation in Abgasleitung + warum doppelwandiges Abgasrohr bei Brennwertheizung?

1.Warum ist bei einer Gas-Brennwertheizung die Gefahr einer Kondensation in der Abgasleitung größer als bei einer normalen Gasheizung. ? Der größte Teil des Wasserdampfes ist doch schon im Gasgerät kondensiert , das Abgas enthält also weniger Wasserdampf als bei einem normalen Gaskessel.

2. doppelwandiges Abgasrohr: die einströmende Verbrennungsluft wird durch das ausströmende Abgas vorgewärmt, dadurch etwas besserer Nutzgrad.
Der Effekt ist aber wohl wegen der geringen Wärmekapazität von Luft sehr gering. Gibt es noch einen anderen Grund für das doppelwandige Abgasrohr beim Brennwertkessel. bzw. reicht das vorhandene Teflon-Plastikrohr des Niedruckgaskessels vollkommen aus, wenn dieser durch einen Brennwertkessel ersetzt wird ?

Herr A. bei Bad Langensalza, 28.10.2019

Gasheizung Architekt

Zu 1.: Ja, das meiste Wassergas ist bereits kondensiert. Aber speziell dieser doppelte Schornstein, in dem die kalte Frischluft das Abgas weiter kühlt, sorgt dafür daß das restliche Wasser auch noch kondensiert. Zu 2.: Falls es keine Vorschrift gibt, die zwingend das doppelwandige Rohr vorschreibt, reicht rein technisch das vorhandene Teflon-Plastikrohr. Wichtig ist aber, dies mit Ihrem Schornsteinfeger abzuklären, da er ja später die Anlage abnehmen muß. Er sollte auch alle Vorschriften hierzu kennen. Wichtig ist auf jeden Fall, wo und wie die Brennwerttherme die Verbrennungsluft bekommt. In der Regel ist dies raumluftunabhängig, was also eine Versorgung über das doppelwandige Abgasrohr voraussetzt.

2 Hilfreiche Antwort

Warum sollte es eine Gefahr darstellen ? Kondensiert es im Abgassystem ist die Rücklauftemperatur so hoch das die Kondensation nicht im Wärmetauscher stattfinden kann. Das passiert teilweise bei der Warmwasserladung oder der hydraulische Abgleich ist nicht korrekt oder garnicht ausgeführt worden

0 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden