So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Farbe mit Grundierung mischen für Erstanstrich

Ich habe eine Frage im Zusammenhang mit Malerarbeiten in unserem Neubau: Hier sollen Wände aus Kalksandstein- oder Bims-Mauerwerk bzw. Gipsdielenwände oder Trockenbauwände weiß gestrichen werden. Spricht etwas dagegen, beim ersten Anstrich die Grundierung mit der Farbe zu mischen und beides gleichzeitig aufzutragen oder sind hierdurch Qualitätseinbußen zu erwarten?

Herr A. bei Kerpen, 12.08.2019

Malerarbeiten

Ja, es könnte vermehrt zu Haftungsprobleme kommen und die modifizierte Farbe/Grundierung verliert die Herstellergarantie.

Sie könne gerne einen Probeanstrich herstellen und sich mittels Tesa-Abrissprüfung davon überzeugen.

Sie können alternativ eine fertige pigmentierte Grundierug benutzen.

Sollte es nur zur besseren Verarbeitung dienen, so können Sie thixotrope Grundierung nutzen.

Herr A., 18.08.2019

Danke für die Information. Ich hatte mich leider missverständlich ausgedrückt: Der Erstanstrich mit einem Gemisch aus Grundierung/Farbe ist bereits erfolgt. Nun besteht tatsächlich u.a. das Problem, dass sich die Farbe sehr leicht löst. Wie lässt sich das beheben? Muss noch mal neu grundiert werden oder genügt es, ggf. mehrmals neu zu streichen?

39 Hilfreiche Antwort

Ja und ja

Herr A., 18.08.2019

Danke für die Information. Ich hatte mich leider missverständlich ausgedrückt: Der Erstanstrich mit einem Gemisch aus Grundierung/Farbe ist bereits erfolgt. Nun besteht tatsächlich u.a. das Problem, dass sich die Farbe sehr leicht löst. Wie lässt sich das beheben? Muss noch mal neu grundiert werden oder genügt es, ggf. mehrmals neu zu streichen?

15 Hilfreiche Antwort

Jetzt weiterlesen

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden