So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Fragen zur Einspeisevergütung & Eigennutzung

Ich möchte gerne eine Photovoltaikanlage errichten. Die wird wahrscheinlich 25KWp haben.
Ich habe mal gehört das man für den eingespeisten Strom ca.11Cent pro KWh bekommt.
Aber man muss auch Geld bezahlen für den selbst erzeugten und genutzten Strom. Ist das richtig?
Muss man wirklich für sein selbst erzeugten und direkt verbrauchten Strom Geld bezahlen?
Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Frau N. 13.07.2019

Photovoltaik

Anlagen größer 10 kWp müssen mit einem Generatorzähler versehen werden. Dieser hat die Aufgabe den erzeugten PV-Strom zu messen.
Nicht ohne Hintergrund. Auf die erzeugte kWh muss ein EEG-Beitrag bezahlt werden.
Die EEG Umlage auf den selbst erzeugten und eigenverbrauchten Strom muss ab einer Anlagengröße über 10 kWp oder 10.000 kWh Jahresertrag gezahlt werden. Die Höhe der anteiligen EEG-Umlage liegt bei 40 %. Dennoch vertreten wir die Meinung, dass es noch rentabel ist. Alternative wäre eine Anlage mit 9,99 kWp zu errichten und ein Jahr später weitere 9,99 kWp. Dann umgeht man diese Regelung.

4 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Sie haben richtig verstanden, leider. Minister Altmaier begründet es als Solidarbeitrag. Nach europäischem Recht darf jedoch eindeutig auf selbst erzeugten und genutzen Strom aus regenerativen Quellen weder Steuern noch Abgaben erhoben werden.
Die EEG Umlage liegt bei gut 6,2Euro Cent, Tendenz fallend. 40%, aktuell 2,5cent werden sich wohl weiter reduzieren. Jedoch sparen Sie mit jeder selbst erzeugten kwh 23cent +X im Bezug. Wenn Sie also zunächst nur 10kw installieren und gut ein Jahr später weitere 10kw so haben Sie je nach Eigenbedarf vielleicht 3.000kwh in diesem Jahr nicht einsparen können. Und vielleicht grieft in 1-2 Jahren europäisches Recht auch in Deutschland ;).

3 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden