So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Modernisierung von Nachtspeicherheizungen zu Gas

In unseren Reihenhäusern soll die E-Heizung mit Nachtspeicherfunktion (aus den 90ern) durch eine Gasheizung ersetzt werden.
Gilt dies als Modernisierung im rechtlichen Sinne?

Herr S. bei Kiel, 06.10.2016

Gasheizung Energieberater

Das Austauschen von alten Elektro-Nachtspeicherheizungen ist bezüglich des Energieverbrauchs klar eine energetische Verbesserung. Der Primärenergiefaktor für Strom ist höher als der für Gas. Allerdings wird der Energieträger Gas als fossiler Brennstoff eingeordnet.
Soweit mir bekannt, wird das auswechseln dieser Nachtspeicher nicht mehr finanziell durch den Bund gefördert.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Ich gehe davon aus, dass die Nachtspeicheröfen durch eine Gas-Zentralheizung ersetzt werden. Wenn diese mit Brennwerttechnik und hydraulischem Abgleich ausgeführt wird, ist dies sogar durch die KfW förderfähig. Tatsächlich dürften sowohl der Energieverbrauch, als auch die Energiekosten danach deutlich sinken und sich die Maßnahme nach relativ wenigen Jahren amortisieren.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden