So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Kosten für Abdichten eines Kellers

Lässt sich etwa abschätzen bzw. eine "Hausnummer" ansagen, was das Abdichten eines Kellers bei einem Haus aus Baujahr '75 kosten wird?
Die Außenwände müssen freigelegt, (ggf. isoliert) und versiegelt werden.
Außerdem soll auch sporadisch Wasser durch die Kellersohle drücken.
Es geht mir hier um eine Größenordnung, die man ggf. in die Verhandlung beim Kauf mit einbringen könnte.

Herr T. bei Zeven, 16.05.2019

Energieberater Architekt

Die Ursachen für Mauerwerks-Undichtigkeiten sind vielfältig. Eine Ferndiagnose oder eine pauschales Urteil über entstehende Kosten sind fragwürdig. Gerade im Bezug auf die entstehenden Kosten derartiger Handwerksleistungen solle im Vorwege, genau abgelärt werden, wo und in welcher Weise, (Seitenwände, Bodenplatte) kommt Feuchtigkeit in den Innenwandbereich und was sind die Gründe!
Wie hoch ist die Salzbelastung auf den Innenwandflächen. Um welcher Art von die Gebäudekonstruktion handelt es sich. Wie werden die Räume derzeit genutzt, liegt vieleicht allein Kondensatbildung vor. Diese Fragen sollten gestellt und fachlich schlüssig beantwortet werden.

Ich rate Ihnen die vorhandenen Schwachpunkte über eine fachliche vor Ort-Begehung beurteilen zu lassen. Mit einer zielgerichteten Planung im Vorwege, vermeiden Sie Arbeitsausführungen die überhaupt nicht nötig gewesen wären.

Um die angebotenen Leistungen von Firmen beurteilen zu können, sollten Sie sich mit der Vielzahl möglicher Arbeitsausführungen, den Materialien, (den Vorteilen und Nachteilen beschäftigen.

0 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Seriös kann diese Frage niemand beantworten. Es sind zu viele Fragen offen, wie z.B.:
- was für eine Art Keller ist vorhanden (gemauert, WU-Beton)?
- Wie viel laufende Meter müssen wie tief ausgeschachtet werden? Hieraus ergibt sich ggf. auch wie viel Quadratmeter abgedichtet werden müssen.
- Wie sehen die Untergründe aus?
- was für ein Lastfall ist vorhanden (aufstauendes Sicherwasser, Druckwasser etc.)?
- was für eine Nutzung ist im Nachhinein geplant?
- muss eine nachträgliche Horizontalsperre eingebaut werden?
Wenn Sie ein Haus mit entsprechenden Schäden kaufen wollen, sollten Sie jemanden engagieren, der Sie vor Ort berät.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden