So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Zuschüsse für Buderus KB192i

Bekomme ich Zuschüsse von der KfW Bank für ein Buderus KB192i ?
Ist das ein Brennstoffzellensystem?

Frau K. bei Frankfurt am Main, 02.04.2019

Gasheizung Energieberater Brennstoffzelle

Hallo,

der Logano plus KB192i ist ein modulierender bodenstehender Gas-Brennwertkessel aber keine Brennstoffzelle. Schauen Sie im folgenden Link nach.

https://webservices.buderus.at/download/pdf/file/8737803943.pdf

Es gibt Fördermöglichkeiten für den KB192i, jedoch richten sich diese nach Ihren jeweiligen Voraussetzungen (Sanierung oder Neubau). Sie sollten sich auf jeden Fall vor dem Erwerb einer neuen Anlage über die Fördermöglichkeiten informieren und diese auch vor dem Kauf beantragen.

https://www.buderus.de/de/foerdermittelauskunft

0 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Nein, das ist Gas-Brennwertkessel. Förderung hier über KfW-Programm 430 bis 15% der Investitionskosten.

Brennstoffzellensysteme werden über das KfW-Programm 433 gefördert.
Abhängig von der elektrischen Leistung des eingebauten Brenn­stoff­zellen­systems beträgt die Zuschuss­höhe zwischen 7.050 und 28.200 Euro

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Beim Logano plus KB192i handelt es sich um ein Gas-Brennwertgerät, für das es im Sanierungsfall in Verbindung mit einem hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage einen Zuschuss der KfW von mind. 10% gibt (KfW-Programm Nr. 430 oder 152 (Kredit)). Mit dem sog. Heizungspaket winken sogar 15% Zuschuss, wenn ein hydraulischer Abgleich nach Verfahren B berechnet wird und der Kessel nicht der gesetzlichen Austauschpflicht unterliegt!

0 Hilfreiche Antwort

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden