So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Zweite Photovoltaikanlage auf Nebengebäude - kann separat betrieben werden?

Ich habe seit 2008 eine PV-Anlage mit 6,58kWp produktiv (mit eigenem Zähler, da Kompletteinspeisung ohne Eigennutzung)
Ich plane nun eine weitere Anlage auf einem Nebengebäude primär für Eigennutzung. Kann diese als separate Anlage (z.B. bzgl. Einspeisevergütung) betrachtet werden (und kann somit auch > 3,42kWp haben, um trotzdem als <10kWp zu gelten) oder muss zwingend eine Zusammenlegung bzgl. Einspeisung vorgenommen werden?

Herr K. bei Babenhausen, 13.03.2019

Photovoltaik

Ich würde die geplante PV-Anlage so groß wie möglich machen, da sich dieses wirtschaftlich besser rechnet.
Die PV-Anlagen werden separat betrachtet was die Einspeiseverütung betrifft. Ob sich ein Speicher rechnet muß man genau sich ansehen.
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Das ist möglich und sinnvoll. Wichtig hierbei ist, dass der Tag der Inbetriebnahme 12 Monate auseinander liegt (was bei Ihnen der Fall ist). Gerne helfen wir Ihnen bei der Auslegung und Realisierung einer optimalen Anlage mit Speicher weiter.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden