So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Empfehlungen zur Wärmedämmung

Können Sie mir einige Empfehlungen zur Wärmedämmung geben?

Herr B. bei Drüsen, 07.03.2019

Dämmung Energieberater Architekt
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

sicher kann ich das.
Da jedoch für verschiedene Anwendungen (unter der Erde für Keller, zwischen Mauerwerksschichten, Hohlräume zwischen Dachsparren oder Balken, usw.) jeweils nur Dämmstoffe mit geeigneten Eigenschaften eingesetzt werden sollten um sicher zu stellen dass diese auch Jahrzehnte funktionieren, wäre es besser die Frage konkreter mit einem Einsatzort zu stellen.
Eine beispielhafte Aufzählung:
Kellerdämmung: Foamglas oder extrudiertes Polystyrol (XPS)
Mauerwerk-Hohlschichten: SLS 20, expandierte Polystyrolperlen (EPS) oder Mineralwoll-Flocken
Fassadendämmung: Zelluloseflocken und Mineralwoll-Matten hinter einer vorgehängten Fassade und Holzweichfaserplatten oder EPS-Platten als Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit Systemputz überputzt.
Dach und Deckendämmung vorzugsweise mit Zellulose- oder Holzfaser- Flocken, aber auch mit Dämmmatten jeglicher Art.
Innendämmung mit Gasbetonsteinen oder Kalzium-Silikatplatten unter besonderer Vorsicht.

0 Hilfreiche Antwort

Die Verwendung von Dämm-Materialien hängt von dem zu dämmenden Bereich, der Baukonstruktion Ihres Hauses und den hier benötigten Eigenschaften ab. Um auf lange Sicht "bauphysikalisch verursachende Bauschäden" aufgrund handwerklicher Fehler bei Eigenleistungen zu vermeiden, sollte das gewählte Dämmsystem mit dem Haus im Einklang sein.
Aufgrund der unterschiedlichsten Materialeigenschaften und Einsatzgebiete dieser Materialien ist Ihre Frage daher fachlich nicht richtig zu beantworten.
Sie sollten die fachliche Planung in professionelle Hände geben.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Grundsätzlich muss die Gebäudehülle gedämmt werden, um die Wärmeverluste und damit den Heizbedarf zu senken. Welche Massnahme in Ihrem Fall sinnvoll sind, lässt sich nur bei genauer Betrachtung des Gebäudes sagen.

0 Hilfreiche Antwort

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden