So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Ist der Hersteller nach Übernahme bei technischen Problemen noch der Ansprechpartner?

In 2007 haben wir von Würth Solar eine Solaranlage installieren lassen. Bis auf einen Garantiefall in 2008 läuft die Anlage zufriedenstellend.
Jetzt hat sich mir eine technische Frage gestellt und die wollte ich bei Würth Solar im Internet recherchieren. Offensichtlich gibt es die in der alten Form aber nicht mehr, weil Sie die Firma übernommen wurde. Was bedeutet dies für mich als Kunden in der Zukunft bei technischen Problemen?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Herr S. bei Grundhof, 31.08.2016

Photovoltaik

Hallo,
die Frage ist, welche technische Frage sich stellte.
Der Solarmodulehersteller sollte fragen, die seine Solarmodule betreffen (z.B. optische Auffälligkeiten, eventuell Ertragseinbussen).
Zur Gesamtanlage wird er keine großen Auskünfte geben, weil er nichts mit den installierten Wechselrichter zu tun hat und auch die Installation ansich nicht beurteilen kann.
Man sollte sich immer an einen Solarteur oder Gutachter für PV wenden.

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden