So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

11 kW Heizleistung zu niedrig für diese Wohnung?

Wieviel kW muss ich für eine Altbauwohnung von 86qm haben? Meine 11kW Gasheizung ist 18 Jahre alt und braucht nun sehr lange zum Aufheizen. Wenn es kalt wird kommt sie nicht über 23 Grad, auch wenn das Thermostat höher eingestellt ist. Früher passierte das nicht, oder woran kann es liegen? Entlüftet wird immer.

Herr H. bei Münster, 27.11.2018

Gasheizung Heizkörper

Ohne zu wissen welches Mauerwerk das alte Haus, welche Dämmung, welche Fenster ( einfach- , doppelte Verglasung ) welches Heizsystem
Heizkörper oder Fußbodenheizung dort sind, ist die Frage nicht korrekt zu beantworten. Wo kommen Sie nicht über 23°C als Raumtemperatur
oder Heizungswassertemperatur ? - bei 86 m² Wohnfläche liegt der Wärmebedarf zwischen 5 und 8 kW also ist die Thermenleistung 11 kW groß
genug. - Bei Fußbodenheizung mit Kunststoffrohr könnten die Rohre verschlammt sein und müssten gespült werden um auf höhere Temperaturen
kommen zu können. Ursache könnte auch die Umwälzpumpe sein falls es noch die erste ist. Die Förderräder nutzen sich ab. Also sind die
Fragen zu beantworten für eine sachliche Auskunft.

0 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Der Wärmebedarf Pi x Auge sind bei einer Deckenhöhe
von ca. 2,50 Meter 100 Watt/m2. Bei 3 Meter Deckenhöhe wären es
100÷5*6= 120Watt/m2 x 86m2 = ca. 10,3 KW.
Es können auch die Heizkörper sein. Reinigen Sie bei Flachheizkörper die Konvektorbleche das sind die Bleche im Heizkörper.

0 Hilfreiche Antwort

11 kW sind ausreichend für Ihre Wohnung. Bei Ihnen wird wahrscheinlich der Wärmetauscher zusitzen.
Wann wurde das letzte mal eine Wartung durchgeführt?
Und 23 Grad in der Wohnung sind im Normalfall auch völlig ausreichend. Aber jeder Mensch hat natürlich eine andere Wohlfühltemperatur.

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Bei der Berechnung kann das theoretische Modell zugrunde gelegt werden, dass genau die Wärmemenge am Bestimmungsort ankommt, die von der Heizung produziert wird. Andersherum kann der Energiebedarf für jeden Quadratmeter mit der Gesamtfläche multiplizieren werden, um die Antwort auf die Frage der kW Leistung einer Heizung zu erhalten. Aber, hier ein Tipp: Heizlastermittlung nach EN12831. Hier der Link:
http://www.ibo-plan.de/heizlastberechnung/andere-berechnungsverfahren/heizlastberechnung-nach-hea-kurzverfahren/vereinfachte-heizlastberechnung-online.html

0 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden