So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Stromkosten bei Eigennutzung

Wenn ich eine PV Anlage auf dem Dach habe, muss ich dann auch meinen Eigenverbrauch bei dem Energieversorger bezahlen? Soll heißen, ich nutze den gewonnen Strom hauptsächlich Zuhause und führe nichts in das Netz ein.

Herr R. bei Witten, 21.11.2018

Photovoltaik Dach

Wenn Sie eine PV-Anlage mit bis zu 10 kWp betreiben, und den Strom aus der Anlage zum Teil selbst nutzen, dann müssen Sie diese "bar Entnahme" des Eigenverbrauchs am Ende des Jahres versteuern. Eine anteilige EEG Umlage fällt nicht an.

5 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Unter 10 kWp nicht, wenn Sie Kleinunternehmerregelung wählen. Den Überschuss an Strom, den Sie nicht selbst verbrauchen, speisen Sie ins Netz ein und bekommen Einspeisevergütung. Über 10 kWp bezahlen Sie auch Ihren Strom nicht beim Energieversorger, sondern versteuern ihn. Sie zahlen dann anteilig EEG Umlage auf den selbst verbrauchten Strom.

Herr R., 23.11.2018

Vielen Dank

Gern geschehen.

1 Hilfreiche Antwort

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden