So funktioniert Haus&Co Frage stellen Haus&Co

Photovoltaikanlage zur Unterstützung einer Wärmewellenheizung sinnvoll?

Ich möchte eine Immobilie erwerben, die zur Zeit mit einem Kaminofen und einer elektrischen Wärmewellenheizung beheizt wird. Letztere schlägt pro Heizmonat etwa mit 400 € Stromkosten zu Buche, was ich gern reduzieren möchte. Ich frage mich nun ob es Sinn macht, bzw. wirtschaftlich ist, Solarmodule zu installieren, welche die Heizung unterstützen sollen? Die Heizung wird ja vor allem in den Monaten mit den wenigsten Sonnenstunden benötigt. Laut Solarrechner lohnt sich am Standort Solingen bei Westausrichtung und ca. 40-50 m² geeigneter Dachfläche die Installation von Solarzellen.

Herr B. 20.06.2018

Elektroheizung Photovoltaik Kamin / Ofen

Wie hoch ist denn der Wärmebedarf der Immobilie? Empfehlen würde ich eine Gas- oder Ölbrennwertheizung. Falls kein Gas oder Öl möglich ist, wäre auch eine Wärmepumpe oder Pelletheizung denkbar. Wie Sie schon richtig sagen, ist die kwh Strom am Teuersten und die Sonnenstunden im Winter sind zu gering.Den Kaminofen können Sie heizungsunterstützend im Objekt lassen.
Hier finden Sie den Heizsystemberater: https://www.buderus.de/de/heizsystemberater

1 Hilfreiche Antwort
Kompetente Handwerker? Finden Sie hier. Jetzt kostenlos Angebote für Ihr Projekt einholen.

Keine Antwort mehr verpassen

Jetzt den Haus&Co Newsletter abonnieren und die besten Tipps ab sofort bequem per Mail erhalten.

Ähnliche Fragen

Ihre Frage
an die Experten

Sie haben eine Frage, um die sich besser ein Experte kümmern sollte? Dann haben wir die Antwort für Sie.

Frage stellen

Ihr Wissen
ist gefragt

Sie sind Experte im Bereich Dämmung oder einem anderen Fachgebiet? Dann melden Sie sich an, um Fragen zu beantworten.

Als Experte anmelden